Zusammenfassung

In einer Bauphase von drei Wochen soll im Landschaftspark Duisburg Nord aus rund 2.300 Tonnen Sand die höchste Sandburg der Welt gebaut werden.
Um den aktuellen Rekord von GUINNESS WORLD RECORDS ® aus Florida in den Schatten zu stellen, sind 14 Meter Höhe geplant.

Der Reiseveranstalter schauinsland-reisen hat das Projekt initiiert und will dafür sorgen, dass der Weltrekord nach Rio de Janeiro und Miami jetzt nach Deutschland kommt.
Baubeginn ist am 9. August. Der Weltrekord soll am 2. September geknackt werden.

Besucher können den Sandkünstlern täglich bei der Arbeit zuschauen und so herausfinden, was die Profis anders machen. Und das ist eine Menge.

Abmessung

Die Sandburg wird höher als 13,97 Meter, denn da liegt der aktuelle Weltrekord. Der Durchmesser ist mit 20 Metern geplant.

Gewicht

Ein A380 Flugzeug wiegt 275 t, für unseren Weltrekordversuch werden 2.300 t Sand benötigt.

Gestaltung

Ein Künstlerteam wird an dem gesamten Bauwerk Urlaubsszenen sowie Bauwerke aus fernen Ländern entstehen lassen.

Location

Inmitten des fotogenen Industrie-Kultur-Geländes des Landschaftspark Duisburg Nord auf dem Steinhallenplatz.

NEWS

company

#01 News - Die Sandburg

schauinsland-reisen versucht die höchste Sandburg der Welt in den Himmel zu bauen und die Stadt Duisburg lies für diesen Film eine Drohne hoch steigen. Schauen Sie sich an, was da im Landschaftspark Duisburg-Nord entsteht.

Folge Uns!

Location

Landschaftspark

Duisburg-Nord

Anfahrt

Emscherstraße 71, 47137 Duisburg

landschaftspark.de

Presse

Falls Sie eine Berichterstattung über den Weltrekordversuch planen und dabei unsere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich gerne an unseren Pressekontakt.
Wir liefern Ihnen gerne weitere Hintergrundinformationen, Bildmaterialien oder Kontakte zu Interviewpartnern.